Touren

Daniel (2340 m) 

Kommt man von Garmisch begrüßt einen der Daniel mit seiner ungeheuer imposanten, hornförmigen Seite. Was für ein Berg! Von Süden wirkt er dagegen beinahe etwas behäbig. Und eben über diese schwache Seite führt eine abwechslungsreiche und unschwierige Bergtour. Der höchste Ammergauer Gipfel wird über einen schönen Grat erreicht und ist ein toller Aussichtsberg.
bild
Schwierigkeit
Kondition
Gefahrenpotenzial
Landschaft
Frequentierung
Bergtour | Tirol | Ammergebirge | Lermoos

Tourensteckbrief Daniel

Anfahrt: Von Garmisch Richtung Fernpaß, am ehemaligen Grenzübergang Griesen vorbei nach Ehrwald. Beim Eisenbahnviadukt rechts nach Lermoos, durch den Hauptort hindurch und an dessen Ende rechts zum Panoramabad (ist von der Bundesstraße her ausgeschildert).
Vom Westen über Reutte und Wengle nach Lermoos und von Süden über Nassereith und den Fernpaß zum Ausgangspunkt.
Öffentliche Verkehrsmittel: Bei dieser Tour kann man auch sehr gut mit der Bahn anreisen. Über Garmisch (hier umsteigen in den Zug nach Reutte) geht es nach Lermoos oder Ehrwald.

Ausgangspunkt: Panoramabad von Lermoos (1000m). Manche beginnen die Tour auch beim Bahnhof von Lermoos. Kostenlose Parkplätze gibt es in der Dorfmitte bei einem gut sichtbaren Parkplatz westlich der Durchfahrtsstraße.
Alternativ findet man auch bei Ehrwald einen beschilderten Ausgangspunkt kurz vor dem Eisenbahnviadukt.

Route: Unmittelbar vor dem Panoramabad wählt man einen Weg nach links. Schon nach kurzer Zeit mündet dieser in den Fahrweg zur Tuftlalm. Rechts hinauf, doch schon nach wenigen Metern (Schilder) zweigt man rechts auf den Steig zur Tuftlalm ab. Er ist keinesfalls schwierig (auf dem Schild steht „sehr schwierig“, was aber nicht der UIAA-Skala entspricht!), nur recht steil und bei Nässe rutschig. Auf diesem, oder einem der vielen anderen Wege also hinauf zur malerisch gelegenen Tuftlalm (1496m).

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, um auf den Daniel zu kommen. Die direkte und kürzeste Route führt hinter der Hütte geradeaus, an der Kapelle vorbei bergan. Wir empfehlen allerdings die wunderschöne Überschreitung der Upsspitze hinüber zum Daniel und wenden uns daher hinter der Hütte nach links. Auf dem breiten Weg geht es beinahe eben in den Wald hinein. Bei einer Abzweigung (Schilder Upsspitze / Daniel) verläßt man den breiten Waldweg und wandert rechts über einen Pfad hinauf. Man verläßt den Wald, quert auf dem Wegerl die beginnende Latschenzone nach links und erreicht einen herrlichen Sattel (1852m / Bild 3) beim Grünen Ups mit Kreuz, Wegweiser und super Ausblick. Hier nun rechts hinauf, erst durch Latschen, dann Geröll und Felsen (rote Markierungspunkte beachten) zum Grat. Entlang des Grates überschreitet man die Upsspitze und wandert dann (viel einfacher und kürzer als es von der Upsspitze her aussieht) meist etwas rechts des Kammes hinüber zum Daniel mit großem Holzkreuz und fantastischer Aussicht.

Abstieg: Für den Abstieg wählt man dann den etwas kürzeren und direkten Weg zur Tuftelalm. Dazu wandert man zurück bis kurz vor die Upsspitze. Hier gabelt sich der Bergsteig und man nimmt den linken (also unteren). Über ihn zur Tuftelalm.

Bike: Über die erwähnte Fahrstraße von Lermoos zur Tuftlalm führt eine recht beliebte Mountainbikeroute zur Hütte. Ebenso von Ehrwald (Ausgangspunkt vor der Eisenbahnbrücke). Der Daniel ist also auch als Bike & Hike – Tour zu machen.

Charakter / Schwierigkeit: Recht leichte Bergtour, oder etwas anspruchsvollere Bergwanderung (wie man’s nimmt). Die Route führt meist über recht steile Bergsteige, weist aber sonst keine Schwierigkeiten auf. Trittsicherheit ist natürlich gerade im Gipfelbereich angenehm. Die hier empfohlene Runde ist landschaftlich schön, abwechslungsreich und bietet tolle Ausblicke. Besonders die frech in den Himmel ragende Ehrwalder Sonnenspitze zieht den Blick immer wieder an. Vom Gipfel darf man dann vom Alpenvorland über die Ammergauer bis zum Hochvogel und vom Thaneller bis zur Zugspitze ein wirklich großes Panorama bewundern.

Gehzeit: Aufstieg: 3,5 Stunden; Abstieg: 2 bis 2,5 Stunden.

Tourdaten: 1350 Höhenmeter

Beste Jahreszeit: Frühsommer und Herbst. Im Hochsommer ist die südseitige Route recht heiß.

Stützpunkt: Tuftlalm (1496 m), privat bewirtschaftet von Anfang Mai bis Ende Oktober. Kein Ruhetag. KeineÜbernachtungsmöglichkeit. Telefon: 0043/676/5568203.

Karte: Kompass Blatt 4, Außerfern / Füssen, 1:50.000. Oder Karwendelgebirge / Werdenfelser Land vom Bayerischen Landesvermessungsamt, 1:50.000. Zum Karten-Shop...

Autor: Bernhard Ziegler

Wetter

Die aktuelle Wettervorhersage zur Tour von wetter.com für die nächsten 2 Tage. Sofern für das Zielgebiet keine Wetterdaten vorliegen, werden die Werte des nächstgelegenen Ortes ausgegeben.

Lermoos
Vorhersage für Do, 24.01.2019
Do, 24.01.2019 bedeckt
-9 / -7 oC
bedeckt
Niederschl.: 35 % Wind: 5 km/h SW
Lermoos
Vorhersage für Fr, 25.01.2019
Fr, 25.01.2019 wolkig
-11 / -9 oC
wolkig
Niederschl.: 90 % Wind: 6 km/h SW
Zur 10-Tages Wettervorhersage von wetter.com
Wetterdaten powered by wetter.com

Karte

Auf dem Kartenausschnitt können Sie die Lage der Tour und die Anfahrt nachvollziehen. Soweit ein GPS-Track hinterlegt ist, dient die Karte auch als Routenskizze.

Galerie

Damit Sie sich ein Bild von der Route machen können, gibt es hier die Fotos zur Tour. In manchen Fällen ist hier auch eine Routenskizze zu finden.

 
 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Dein Ski-Outfit für Freeride, Tour und Piste

    Wenn die Wintersportsaison erst einmal begonnen hat, gibt es für Skifans kein Halten mehr. Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob es sich um Freerider, Tourengeher oder Snowboarder handelt, die Sehnsucht nach dem eisigen Weiß vereint in der Regel alle Wintersportler. Wichtiger denn je ist allerdings eine hochwertige und zuverlässige Ausrüstung, die natürlich auf den jeweiligen Sport ausgerichtet sein muss.

  • Best Of Touren - Highlights eines Bergführers

    Der Verband der Deutschen Berg- und Skiführer feiert 2019 sein 50jähriges Bestehen. Stellvertretend für viele engagierte Bergführer, die allesamt ihren Kunden tolle Erlebnisse bieten wollen, stellt der junge Münchner Bergführer Julian Bückers 6 seiner Lieblingstouren aus unterschiedlichen Disziplinen vor.

  • tourentipp.de-Qualitätssiegel - Routenbeschreibungen von Profis

    Garantiert! Routenbeschreibungen von Profis mit hoher alpiner und journalistischer Kompetenz. Hier erfahren Sie mehr über die Philosophie von tourentipp.de und über unser Qualitätssiegel.

  • 22 perfekte Skitouren-Wochenenden

    Tiefschnee, Sonnenschein, eine stilvolle Unterkunft und ein gutes Abendessen – das sind die Zutaten für ein perfektes Skitouren-Wochenende! Dieser Rother Selection Band präsentiert eine breite Auswahl von abwechslungsreichen und sinnvoll zusammengestellten »Wochenend-Paketen«. vom Engadin bis zum Dachstein.

  • Grenzüberschreitende, mehrsprachige Lawinenvorhersage

    Für die Regionen Tirol, Südtirol sowie Trentino gibt es ganz neu eine grenzüberschreitende Lawinenvorhersage in drei Sprachen. Wintersportler können seit dieser Saison Prognosen, Grafiken und Texte in Sachen Lawinen auf Deutsch, Englisch und Italienisch abrufen. Die bisherigen auf ein Land beschränkten Webseiten wurden dagegen eingestellt.

  • Kein Platz für Alltag - Erlebnisse gewinnen!

    Im Jahr 2019 kannst du jeden Monat ein exklusives Bergerlebnis mit dem Verband der Deutschen Berg- und Skiführer gewinnen! Hintergrund: der VDBS feiert sein 50jähriges Jubliäum. Zu gewinnen gibt es in der Tat ganz einzigartige Bergerlebnisse - da ist wirklich KEIN PLATZ FÜR ALLTAG.

Bild des Monats

122018
a139428dc6c5d55a27dfd08870102cc3.jpg
Endlich Winter!

Benutzer: Linus_Z

Beschreibung: Rechtzeitig zum Jahreswechsel hat sich der Winter in den Bayerischen Bergen eingestellt. Selbst ein trüber Tag hat dann seinen Reiz, wie hier am Lempersberg in den Bayerischen Voralpen.
271598b27e2201a49fe189c519701f70.jpg
Über den Wolken

Benutzer: Bergfreund

Beschreibung: Blick vom Hirschberg bei Scheidegg auf den Pfänder und die Schweizer Berge im Hintergrund. Bodensee, Rheintal und Bregenzer Wald liegen unter den Wolken. Was für ein Sonnenuntergang!
ba90bf51aaebb4b4d3d034cdb094cb59.jpg
Sonne und Wolken über Bayrischzell

Benutzer: Schwaeble

Beschreibung: Es war heute ein Wechselspiel von Sonne und Wolken im ganzen Sudelfeldgebiet. Durch den starken Wind gab es immer wieder kurze Sonnenfenster wie auf dem Bild mit Blick ins Ursprungstal bei Bayrischzell
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.de-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX safety-academy
 
 

tourentipp.de für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2019 tourentipp.de Alle Rechte vorbehalten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen